Das geeignete Format für einen CAD Datenaustausch finden

Im Bereich der CAD Programme gibt es eine Vielzahl an Entwicklern, Programmen und Herstellern. Da es so gut wie keinen festgelegten Standard für Dateiformate gibt, liegt die Entscheidung meist beim Anwender selbst. Abhängig vom Nutzen des CAD Programms sollte sollte auch die Wahl der Dateiformate erfolgen. Jedoch eignen sich nicht alle Formate für einen sicheren CAD Datenaustausch und kommen hinterher beschädigt oder verschoben beim Empfänger an. Um das zu vermeiden, sollte auch der CAD Datenaustausch aus Auswahlkriterium in Betracht gezogen werden.

Die einfachste Lösung ist in jedem Fall, dass Auftragnehmer und Kunde das selbe Programm und die selben Dateiformate nutzen. Hier spielt es für den CAD Datenaustausch so gut wie keine Rolle, welches Format verwendet wird. Das ist nicht der Regelfall, weshalb es einige gängige neutrale Dateiformate gibt, die mithilfe einer Schnittstelle generiert werden.
In vielen Fällen wird das Format STEP (Standard for the Exchange of Product model data) verwendet, da es ein international entwickeltes und deshalb anwendbares Format ist. Es sticht vor allem durch sein geringes Datenvolumen hervor. Die Erfahrungswerte zeigen, das mit dem STEP-Format die geringsten Fehler und Probleme beim CAD Datenaustausch auftreten.
Ein anderes, relativ verbreitetes Format für 2D- und 3D-Modelle ist IGES (Initial Graphics Exchange Specification). In den 80ern und 90ern entwickelt, ist es schon etwas älter, was sich beim CAD Datenaustausch nicht selten bemerkbar macht. Oft gehen Schraffuren und Flächen verloren oder werden falsch erkannt.
STL (Surface Tesselation Language) ist ein Format, welches aus Dreiecksflächen aufgebaut wird. Grundsätzlich ist der CAD Datenaustausch unproblematisch, doch die Dateien können nur mit geeigneten Programmen verändert werden.

Abhängig davon, wie oft CAD Datenaustausch stattfinden oder die CAD Daten eher intern verwendet werden, sollte das passende Format gewählt werden. Am einfachsten ist dabei immer die Wahl eines neutralen Dateiformats.